Das Flaschenspiel ist einfach mal etwas für zwischendurch und Jahreszeitenunabhängig.
Hierfür braucht man eigentlich nur :

  • Eine Flasche (kein Glas!!!)
  • Ein paar Leckerlies

Die Leckerlies werden einfach in die Flasche gefüllt und schon kann der Spaß los gehen.

Wichtig ist, dass man den Hund mit der Flasche nicht alleine lässt, weil irgendwann geht auch solch eine Plastikflasche kaputt und man muss darauf achten, dass der Hund die losen Teile nicht frisst!

Unsere  finden das Flaschenspiel total toll und es ist eine gelungene Beschäftigung für zwischendurch. Interessant ist dabei zu beobachten, wie jeder so seine Art hat an die Leckerlies zu kommen.

Fiona verschleppt die Flasche immer erst einmal und bei ihr ist es eher der Zufall, dass sie an ihre Leckerlies kommt.
Diego geht da schon sehr gezielt ran und kommt schnell und sicher an sein Ziel 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite