Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist Zeit die letzten Monate und Wochen noch einmal in Erinnerung zu rufen.

Es gab einige Veränderungen, neue Erkenntnisse und vieles mehr…


 

Zuerst einmal war Fiona im Sommer auf ihrer ersten Ausstellung in der jüngsten Klasse mit einem vielversprechend bewertet worden, Bowie wurde 7 Jahre alt, unser Sohn Florian wurde geboren und hat unser “Rudel” vergrößert, Fiona wurde 1 Jahr alt und Diego nun 3 Jahre.

Aber es gibt nicht nur positives zu berichten, leider hat Bowie nun auch nochmal stark abgebaut in den letzten Wochen und wir machen uns nun immer weiter Gedanken um unseren großen. Seine Futterration wurde wieder erhöht und für ihn angepasst. Wir hoffen so, dass ganze noch einmal etwas auffangen zu können.

Auch habe ich selbst wieder festgestellt, wie mich die SWHs doch verändert haben. Man arbeitet mehr mit den Sinnen, die man hat, man sieht, hört und riecht auf einmal mehr, ist aufmerksamer, und die Reaktion hat sich auch verbessert. Man überlegt nicht mehr so viel, sondern entscheidet instinktiv und macht vieles aus dem Bauch heraus.

Auch habe ich dieses Jahr wieder einmal mehr die Stärken und Schwächen unserer Hunde kennengelernt.

Fiona ist momentan in der A….phase und kann manchmal ganz schön anstrengend sein, dafür hat mir Diego desöfteren nun bewiesen, dass wir ein gutes Team sind und wie groß doch sein Vertrauen in mich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite