Heute trafen wir wieder Nina (Frauchen), Billy und Cora und gingen zusammen spazieren. Diego war wie immer nur am spielen interessiert bzw daran, die anderen beiden zu nerven 😉

Auf dem Heimweg rannte Cora dann auf einmal weg und schaffte es unten in der Basaltgrube herum zu laufen und nicht mehr hoch zu kommen. Wir riefen sie, schauten nach Stellen, wo sie hoch kommen könnte und warteten darauf, dass sie wieder hoch kam…
Endlich schaffte die doch etwas fülligere Cora hoch zu kommen.

Bei uns angekommen bekamen die Hunde ganz klar erst einmal etwa zu trinken, gerade Cora, war einfach nur fertig.

Diego verhielt sich weiterhin so wie immer, er rannte den anderen beiden nach, forderte sie zum spielen auf, testete was er machen kann usw…Bowie hingegen hatte einen regelrechten Kontrollzwang Billy gegenüber und es gab ein paar kleinere Auseinandersetzungen.

Dieses Verhalten zeigt er anfangs nur bei manchen Hunden, wonach er da geht weiß ich nicht, aber im Normalfall legt sich das nach einem Tag und dann ist auch Bowie entspannter. Solange muss man halt einfach ein Auge auf ihn haben und ihn auch mal zurecht weisen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite