Heute wurde gemütlich zuhause gefeiert. Meine Eltern, meine Oma und meine Schwester kamen zu besuch und für die Hunde lief somit auch alles sehr ruhig ab.

An sich benahmen sich beide ganz brav, auch beim Geschenke auspacken waren sie einfach bei uns und suchten sich ihre Plätze. Bowie holte sich im Gegensatz zu Diego wie immer die meiste Liebe. Typisch Vizsla kam dies fast über aufdringlich rüber….

Aber wir haben auch wieder etwas neues bei Diego heraus gefunden. Als er es mal wieder versuchte auf der Arbeitsplatte etwas Essbares zu klauen, hielt ihn mein Papa fest und wollte ihn runtersetzen, in diesem Moment nahm er die Hand von meinem Papa ins Maul.

Klar, jemand der dies nicht kennt, erschreckt und zieht die Hand reflexartig weg, was dazu führt, das man zwar keine Macken davon trägt, aber die Zähne spürt man dann schon.  War nicht so schön, aber es ist etwas, wo wir nun drauf achten werden, dass selbst Besucher die er kennt, ihn nicht maßregeln durch Körperkontakt (anfassen o.ä.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite