Basti lernte ich kennen, direkt nach Lisa. Er war ein Husky-Schäferhund- Collie Mix und schon ein Senior, als ich ihn kennenlernte. 3 Jahre lang ging ich jeden Tag mit ihm gassi, nahm ihn am Wochenende mit in die Hundeschule, damit wir zusammen lernen konnten und genoss jeden Tag mit ihm…

Er war ein toller Hund, man konnte ihn überall mit hin nehmen, er liebte alles und jeden, hörte perfekt, kam mit allen Hunden aus (es gab wirklich nie stress) und brachte einfach so viel Liebe entgegen.

Leider hatten wir aber nicht nur schöne Zeiten…Er bekam ca. 1 Jahr nachdem ich ihn kennengelernt hatte Probleme mit den Ellebogengelenken (ED und Athrose), die man aber bis dahin noch gut behandeln konnte…

Im Laufe der Zeit wurde es immer schlimmer, es war schlimm mit an zu sehen, wie er immer schlechter laufen konnte und es tat einfach nur weh…

Als er 11 Jahre alt war, meinte sein Frauchen dann, dass ihr Partner mit ihm gehen würde und das sie mich dann nicht mehr bräuchten.  Sie bedankte sich bei mir und ich durfte mich noch einige Tage lang von Basti verarbschieden….

Wenige Zeit später erfuhr ich, dass er eingeschläfert werden musste, sein Zustand verschlimmerte sich durch sein Herzproblem und durch einen Tum0r auf der Lunge 🙁

Ich werde ihn nie vergessen, 3 Jahre durfte ich mit einem der tollsten Hunde, die ich jemals kennengelernt hatte verbringen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite