paulinchenSchweren Herzens musste ich aufhören sie zu sitten, weil wir aus Frankfurt raus zogen und die Strecke zu weit gewesen wäre, als dass ich sie hätte täglich fahren können.

Ich hatte sie lange Zeit täglich zum gassi gehen mit genommen und wir hatten eine tolle Bindung zu einander aufgebaut.

Auch das Frauchen von ihr in Stich zu lassen, war für mich nicht einfach, sie bedankte sich so sehr dafür, dass ich mich um Paulinchen gekümmert hatte und dass sie so viele Fortschritte mit mir gemacht hatte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite