Heute hatte ich Bowie ein wenig im Hof gelassen, weil das Wetter so schön war und er die erste Sonne so genossen hatte. Währenddessen machte ich mich am Haus zu schaffen und wunderte mich als es auf einmal klingelte.

Als ich die Tür öffnete stand unsere Nachbarin vor dem Tor, welches offen stand und ich fragte mich im ersten Moment was wohl los wäre.

Da sagte sie mir, dass sie hier unseren Hund hätte, der freudig im umliegenden Feld herum gelaufen war…
Schnell schickte ich zuerst einmal Bowie in den Hof, der weder Halsband noch Geschirr an hatte und ließ mir dann mehr Informationen geben.

Laut den Nachbarn war Bowie oben im Feld und bei uns in der Straße (so gut wie gar kein Verkehr) gemütlich spazieren gegangen und freute sich total, als die Nachbarn mit ihrer Hündin von ihrem Spaziergang zurück kamen.

Nun gut, wir sind froh, dass Bowie nur in der Nähe geblieben war und das wir hier in so einer ruhigen und verkehrsarmen Gegend wohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite