Heute morgen war ich das erste Mal mit Bowie und Diego „richtig“ spazieren…Ich ging mit den beiden das kurze Stück hoch ins Feld und ließ Bowie dann direkt erst einmal laufen.

Nur selten habe ich Bowie so froh gesehen, er rannte riesige Runden auf dem Feld, forderte zum spielen auf und war auf einmal ein ganz anderer Hund. Ich kann gar nicht beschreiben, wie ich mich gefreut hatte, dass auch er nun froh war, dass der kleine zu uns gekommen war.

Klar, er muss jetzt auch lernen uns auch noch mit Diego zu teilen, aber ich denke, dass er damit sehr gut zurecht kommen wird.
Seit gestern hatte er auch wieder viel besser gefressen….

Dieser Beitrag wurde unter Bowie erstellt und mit markiert. Lesezeichen setzen: permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite