Bowie lässt sich gut von Wild abrufen, aber er hat einen großen Beschützerinstinkt unserer Tochter gegenüber. Er ist zwar nicht aggressiv, trotzdem zeigt er, dass nicht jeder an die kleine darf.
Gerade fremde Hunde dürfen die erste Zeit gar nicht an unsere kleine, da stellt Bowie sich dann dazwischen, erst  wenn der andere als „freundlich“ eingestuft wurde, darf dieser dann auch zu unserer kleinen.

Als einmal ein kleiner Hund knurrend und bellend auf unsere Tochter zu rannte, rannte Bowie sofort zu den beiden, stellte sich vor unsere Tochter, bellte 2x und vertrieb den kleinen von unserem Grundstück ohne dabei aggressiv auf den kleinen los zu gehen…Sobald der kleine die Grenze des Grundstückes überschritten hatte, ließ Bowie den kleinen in Ruhe und es war wieder alles in Ordnung..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite