Am Samstag waren wir das 2. Mal in der Hundeschule und leider war der Trainer vom letzten Mal nicht da, sondern seine Frau.
Wir waren auch mit dieser Trainerin sehr unzufrieden und überlegen die Hundeschule zu wechseln.
Obwohl er deutlich zeigte, dass er keinen Kontakt zu ihr wollte, bedrängte sie ihn in meinen Augen wirklich extrem. Diego versuchte zu fliehen, irgendwie aus dem Geschirr zu kommen und auf ihrem Arm zeigte er mehr als deutlich, dass ihm die ganze Situation total zu wider war…

Da wir selbst komplett ohne Zwang arbeiten, möchten wir,dass er von selbst auf Leute zu geht und positive Erfahrungen sammelt. Die Methoden der Trainerin bewirken eher das Gegenteil. Ein Hund wie Diego steht dann unter Stress und dadurch kann er fremde Menschen mit etwas negativen verbinden, also genau das Gegenteil von dem was wir möchten…

Die Geräte und verschiedenen Bodenbeläge meisterte er wirklich super für das 1. Mal und auch während der Spielzeit ging er selbst auf ein paar ausgewählte Hundebesitzer zu und ließ sich auch mal streicheln. Die Trainerin mied er aber weiterhin….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite