Dienstag waren wir das erste mal mit dem kleinen Mann beim Tierarzt, nachdem er den Tag über viel zu ruhig war, nicht frass, nicht trank und dazu noch Durchfall hatte.
Unsere Tierärztin teilte unsere Meinung, gab dem kleinen eine Spritze zur Stärkung des Immunsystems und 2 Infusionen direkt unter die Haut. Da er noch einen leichten Husten hatte, bekam er vorsorglich von ihr noch ein Antibiotikum.

Es gibt scheinbar oft Probleme nach dem Besitzerwechsel, da die kleinen durch den Umgewöhnungsstress anfälliger für Krankheiten sind und gerade zu dieser Jahreszeit ist es nicht selten.

Schon am selben Abend ging es ihm dann so langsam besser, er war zwar immer noch etwas schlapp, aber es ging berg auf und wir waren natürlich erleichtert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite