Gestern waren Diego und ich im Garten um ein paar schöne Äste für unser Futterhäuschen zusammen zu suchen. Nach kurzer Zeit hatten wir 6 schöne dickere und längere Äste zusammen und machten uns auf den Weg nach Hause.

Auf dem Weg hatte ich es kurz bevor wir zuhause waren mit dem Rücken, anscheinend hatte ich mich verhoben oder so, auf jeden Fall war es kaum möglich die Äste alleine zu ziehen und mir kam eine Idee. Ich nehm Diegos Leine, knotete diese um die Äste und machte das andere Ende an seiner Leine fest.

Damit er das Gewicht nicht alleine ziehen musste, zog ich mit ihm zusammen an der Leine und so zogen wir die Äste schluss endlich nach Hause.

Diego machte das super, ohne Angst vor den Ästen, die ja direkt hinter ihm her schleiften und mit einer enormen Motivation. Ich lobte ihn immer und immer wieder, während ich einfach nur stolz auf meinen „kleinen“ Mann war.

Alleine hätte ich die Äste nicht mehr nach Hause bekommen, aber dank Diego’s Hilfe hatten wir es gemeinsam echt toll hinbekommen…

Dieser Beitrag wurde unter Diego erstellt. Lesezeichen setzen: permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite