Am 25.11. war es dann so weit, die kleine Fiona zog bei uns ein.
Insgesamt 14 Stunden war Micha unterwegs davon 7 Stunden mit der kleinen.

Sie hat ihre Reise aus Frankreich sehr gut überstanden und hat sich mittlerweile sehr gut eingelebt. Anfangs wollten die 2 Rüden nichts von ihr wissen, außer Diego der hin und wieder mal versuchte mit ihr zu spielen, aber zu wild war und von mir gebremst werden musste.

Bowie ignorierte sie gänzlich, erst vor ein paar Tagen fing auch er an mit ihr zu spielen und auch Diego hat mittlerweile gelernt, wie er am besten mit der kleinen zu spielen hat und legt sich dann hin.

Fiona wird nun komplett gebarft und verträgt das Futter bisher sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite