Wir hatten Fiona als wir am Mittwoch nochmal mit Diego beim Tierarzt waren im Auto gelassen.

Wie immer blieb sie in der Hundebox im Kofferraum. Als wir wieder kamen brauchte ich erst einmal ein paar Minuten, als mich Fiona vom Rücksitz aus anwendelte und verwundert fragte ich Micha, ob wir sie nicht in der Box gelassen hatten…

Tja und dann sah man schon das Ausmaß ihrer Tat. Sie hatte sich durch die Rückwand der Box gequetscht, um sich dann von da aus am Kofferraumgitter vorbei zu drücken…Da sie beim Autofahren so stark speichelt, konnte man genau sehen, wo sie überall war und zwar überall im Auto! Alles war voll gesabbert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite